09 - 12 - 2019
DKP.Berlin
DKP Berlin bei Facebook
DKP - Unsere Zeit

8. Mai 1945 - Tag der Befreiung

Am 2. Mai lädt der DKP-Parteivorstand zu einer Konferenz in Berlin anlässlich des 70. Jahrestages der Befreiung ein. Das Motto der Konferenz: »8. Mai 2015: Tag der Befreiung vom Faschismus – der Kampf geht weiter! Rolle und Aufgaben der Kommunistischen Partei im antifaschistischen Kampf damals und heute.«

Wir freuen uns besonders, zu der Konferenz Genossen der Kommunistischen Partei Russlands (KPRF) sowie Genossen Heinz Kessler, früherer DDR-Verteidigungsminister, Armeegeneral a.D., begrüßen zu können.

Es sprechen:

  • Prof. Anton Latzo, DKP Brandenburg, Geschichtskommission der DKP: Der 8. Mai als geschichtliche Zäsur    – Bedeutung des Sieges, Rolle der Roten Armee und der Sowjetunion
  • Mikhail Kostrikov, Sekretär des ZK der KP der Russischen Föderation, und Roman Kononenko, Mitglied des Politbüros der Sankt Petersburger Sektion der KPRF: Der Sieg der Roten Armee als Resultat der Einheit zwischen Volk und Partei
  • Dr. Hans-Peter Brenner, stellvertretender Vorsitzender der DKP: Zur  Kontinuität der Europastrategien des deutschen Imperialismus vom Zweiten Weltkrieg bis heute
  • Jürgen Lloyd, Leiter der Karl-Liebknecht-Schule der DKP: Strategie der kommunistischen Bewegung im antifaschistischen Kampf
  • Prof. Nina Hager, stellvertretende Vorsitzende der DKP: Das antifaschistische Erbe der DDR
  • Daniel Bratanovic, Sekretariat der DKP Berlin, Geschichtskommission der DKP: Erscheinungen und Funktionen reaktionärer Bewegungen und Organisationen für imperialistische Strategien heute

Die Vorträge werden ergänzt durch kulturelle Beiträge und Grußwörter, unter anderem von der SDAJ. Es werden auftreten: Der Singeclub der DKP- und SDAJ-Berlin singt Lieder zum Jahrestag der Befreiung; Sinem Fendt und Belinda Wolff lesen Texte gegen Faschismus und Krieg; Anna Cordi berichtet exemplarisch über das Leben der antifaschistischen Widerstandskämpfer Peter und Ettie Gingold und ihre Bedeutung für den antifaschistischen Kampf heute.

Die Konferenz endet mit einer Podiumsdiskussion zum Thema »Von deutschem Boden darf nie wieder Krieg ausgehen – Strategien im Kampf für den Frieden«. Es diskutieren Patrik Köbele (Vorsitzender der DKP), Heinrich Fink (VVN/BdA), Sevim Dagdelen (MdB Die Linke), Lühr Henken (Kasseler Friedensratschlag) und eine Vertreterin der Revolutionären Linken Berlin.

Die Konferenz findet im Münzenberg-Saal im ND-Gebäude (Franz-Mehring-Platz 1, Nähe Ostbahnhof, Berlin) statt. Sie beginnt um 11 Uhr und endet gegen 19 Uhr. Für Pausen und Imbiss ist gesorgt. Der Eintritt ist frei. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

SDAJ Berlin

Video vom Sommerfest

 

Logo der Kampagne "Abrüsten statt Aufrüsten"

Spenden für die DKP

„Dieses Land braucht eine starke kommunistische Partei – das sind wir nicht – aber wir werden daran arbeiten.“

Politische Arbeit kostet Geld. Die DKP erhält keine staatliche Unterstützung.

Helf uns mit deiner Spende unsere Arbeit gegen Krieg, für Frieden, ein solidarisches Miteinander und ein menschenwürdiges Leben noch besser zu machen. Spende jetzt für die DKP!

Überweist auf das Konto der
DKP Berlin
DE94 1005 0000 0043 4131 37
Stichwort „Spende Online“

oder via Paypal

Konsequent DKP-Berlin

konsequent

junge Welt probelesen